Pedalenspione sammeln tolle Erlebnisse entlang des Elberadweges

Start für die erste Tour inmitten von ganz viel Natur war Mittwoch.
Doch wir drei Spione waren nicht allein unterwegs.
Kurz nach 9 Uhr sollte es losgehen und das Filmteam vom MDR stand in Schönhausen am Bahnhof bereits in den Startlöchern.
Auch die Volksstimme war mit vor Ort. Nicht zu vergessen unsere Bloggerin Sandra von „Tripp-Tipp“.

Also hieß es „Rauf aufs Rad“!
Das war der Auftakt für eine Reise voller Erlebnisse, die durch die Akteure vor Ort und die schönen „Fleckchen“ im Elb-Havel-Winkel prall gefüllt waren an Herzlichkeit und wunderschönen Aussichten.  

Was wir an Eindrücken gesammelt haben?
Für heute lautet die Antwort: Fortsetzung folgt.

  • TV-Tipp fürs Wochenende:
    Den Start unserer Elbetour strahlt der MDR am Wochenende um 19 Uhr bei „MDR Sachsen-Anhalt heute“ (Sa.) aus.

    Auch wenn das Filmteam nachmittags wieder nach Magdeburg musste, um den Beitrag fertigzustellen, blieb die Volksstimme dicht an unserer Seite als fünfter Spion mit auf dem Rad.

  • Lese-Tipp fürs Wochenende:
    Auch unser radelnder Reporter widmet den Pedalenspionen entlang des Elberadweges eine Seite in der Volksstimme.