Bürgermeister sendet Ostergruß


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

lassen Sie uns den Blick nach vorne richten, ohne dabei das aus den Augen zu verlieren, was hinter uns liegt.

Es ist ein ernüchterndes Gefühl, wenn ich auf die Ostergrüße aus 2020 schaue – zu der Zeit steckten wir gerade inmitten der ersten drei Wochen der Corona-Pandemie. Damals sagte ich, dass die nächsten Monate noch einiges an „Überraschungen“ für uns bereithalten, von denen wir heute noch nichts ahnen. Wie gern hätte ich mich geirrt, doch das Unvorhersehbare ist leider eine der traurigen Corona-Begleiterscheinungen. Aus den vermuteten Monaten wurde mehr als ein Jahr und noch immer ist kein Ende in Sicht. Einzig die Möglichkeit der Impfung signalisiert eine baldige Kehrtwende und lässt auf ein Ende hoffen.

So wünsche ich Ihnen vor allem Zuversicht!

Auch wenn es ein Osterfest im kleinen Kreise wird, so können wir uns doch in Gedanken nah sein. Gewiss, so etwas wie Videotelefonie kommt nicht annähernd an das „Original“ heran, aber es ist zumindest ein Weg, der ein gewisses Miteinander zulässt.

Mein großer Dank gilt Ihnen allen, denn wir alle müssen durch diese „Ausnahmesituation Corona“ und uns allen wird ein schier unglaubliches Maß an Demut und Einschränkung abverlang­­t.

Nach wie vor sind Sie es, die unser gesellschaftliches und kommunales Leben meistern!
Da wären auf der einen Seite unsere Verkäufer, Pfleger, Dienstleister und ehrenamtlich Engagierten. Ich könnte noch viele mehr aufzählen, doch letztlich soll diese kleine Gruppe stellvertretend für all jene genannt sein, die für uns da sind und die Versorgung mit allem Lebensnotwendigen gewährleisten.
Auf der anderen Seite erkenne ich auch dankbar an, was diejenigen leisten, deren Berufszweig „auf Eis gelegt“ ist oder jene, die von Zuhause aus tätig sind und dabei noch unserem Nachwuchs zur Seite stehen müssen.    

Der Rückblick auf ein Jahr mit Corona soll vor allem eins zeigen: Gemeinsam haben wir das herausfordernde Vergangene bewältigt und zusammen nehmen wir auch die Hürden der Zukunft.

Ihnen allen und Ihren Familien wünsche ich ein erholsames Osterfest.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Bürgermeister
Bernd Poloski