Absenkphase für avisierte Havelbefliegung beginnt ab 15. November

Informationen vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Brandenburg a. d. Havel

Sehr geehrte Damen und Herren,

ab dem 15. November beginnt die Absenkphase für die avisierte Havelbefliegung in der Haltung Grütz, Garz und Quitzöbel. 

-----------------------------------------

Angaben zum zeitlichen Ablauf für den Einhub des Wehrschützes am AAW Quitzöbel, gestartet in der KW 44:

  • Aufgrund des geringen Elbwasserstandes erfolgt am Di., dem 02. November 2021 das kurzeitige Setzen des Revisionsverschlusses am Elbehaupt der Schleuse Havelberg.

  • Am Do., dem 04. November 2021 erfolgt am AAW Quitzöbel der Einhub des Wehrschützes mittels des Schwimmkrans "Ibis".

Für diesen Einhubvorgang wird am OP Quitzöbel ein Wasserstand von 23,75 m NHN benötigt.
Dies bedeutet für den Stauzielpegel Havelberg Stadt eine temporäre Stauzielüberschreitung in der KW 44 auf ca. 240cm.

  • Nach Beendigung der Arbeiten am AAW Quitzöbel wird der Normalstau in der Haltung Quitzöbel unverzüglich wiederhergestellt.

Für Rückfragen steht Ihnen das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Brandenburg a. d. Havel gern zur Verfügung:
Fachbereich S - Schifffahrt, Fachgebiet S1 - Gewässerkunde
Tel. 03381 266-0.

 
listview Zur Liste