Gewerbe

Die Hansestadt Havelberg verfügt über zwei Gewerbegebiete, die am nördlichen Ortsausgang an der Bundesstraße 107 liegen. Das Gewerbegebiet Nord mit einer Größe von ca. 100.000 m² ist mit Unternehmen im Metallbau, der Möbelproduktion, des Reifen und Antriebsservice, der Berufsbildung und des Fachhandels nahezu vollständig ausgelastet. Flächenreserven für ansiedlungswillige Unternehmen sind im Gewerbegebiet Oberfeld vorhanden.

Entlang der in südlicher Richtung verlaufenden Pritzwalker Straße (B 107) haben sich zahlreiche Gewerbetreibende (u. a. Malerbetrieb, Bosch-Service, Kfz-Werkstatt), aber auch Discounter und Unternehmen des großflächigen Einzelhandels angesiedelt. Mit weiteren Discount-Märkten im Bereich Semmelweisstraße/Robert-Koch-Straße verfügt Havelberg über eine gute Ausstattung mit Lebensmittelhändlern in diesem Bereich der Stadt.

Zu den wichtigen mittelständischen Arbeitgebern vor Ort gehören u. a. die Branchen Schiffsbau, Fahrzeug- und Maschinenbau, Möbel- und Kunststoffproduktion, Bauwirtschaft, Baunebengewerke, das Gesundheitswesen sowie städtische Betriebe.

Eine Übersicht der ansässigen Gewerbebetriebe finden Sie hier

Zurück