Freiwillige Feuerwehr Jederitz


GRUßWORT DES WEHRLEITERS
Schon vor mehr als 90 Jahren erklärten sich Jederitzer Bürger bereit, sich für die Freiwillige Feuerwehr zu verpflichten. So konnte am 04. April 1927 die Gründungsfeier für die Freiwillige Feuerwehr Jederitz stattfinden.

Wenn die Gründer unserer Feuerwehr heute sehen könnten, wie sich unsere Feuerwehr entwickelt hat, sie kämen aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Bestand damals die Hauptaufgabe darin, Brände zu bekämpfen, so haben wir heute vielfach technische Hilfeleistung zu leisten.

Retten, Löschen, Bergen und Schützensind unser Anliegen, dafür opfern unsere Kameraden regelmäßig ihre Freizeit und sind Tag und Nacht im Einsatz – natürlich unentgeltlich! An 365 Tagen im Jahr, bei Wind und Wetter, am Tag und in der Nacht können unsere Mitbürger sich auf die Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr verlassen.

Diese Einsatzbereitschaft erscheint vielen als Selbstverständlichkeit und nur wenigen ist bewusst, wie viel Arbeit unsere Feuerwehrleute neben ihrer eigentlichen Tätigkeit im Beruf leisten. Die Zunahme der Aufgaben durch das Anwachsen der Gefahrenquellen im menschlichen Leben zwingt die Feuerwehren zu ständigen und sich ständig verändernden Aus- und Weiterbildungen.

Auch bei kulturellen Veranstaltungen in Jederitz, wie zum Beispiel beim Verbrennen der Weihnachtsbäume, dem Osterfeuer, dem Dorffest und ähnlichen Ereignissen spielt die Feuerwehr eine nicht unwesentliche Rolle.

Mehr als neunzig Jahre Freiwillige Feuerwehr Jederitz heißt mehr als neunzig Jahre Dienst am Nächsten. Es ist mir daher ein ganz besonderes Anliegen, all denen zu danken, die sich in den Dienst am Nächsten gestellt haben.
Mein Dank gilt aber auch allen Angehörigen der Kameraden, denn auch Sie müssen oft sehr viel Verständnis aufbringen sowie Allen, die uns bei unserer Tätigkeit in irgendeiner Form unterstützen.

Rainer Mech
WehrleiterFFw Jederitz


jederitz_symbol-1024

Zurück