"Kultur ans Netz" geht in die 2. Runde

Sachsen-Anhalt fördert mit diesem Programm Projekte und Maßnahmen von freiberuflichen Kulturschaffenden, die wegen der Corona-Pandemie ihren künstlerischen Tätigkeiten nicht nachgehen konnten.

Wiederauflage des Stipendienprogramms „Kultur ans Netz“
  • Anträge können ab sofort bis 5. Juni 2021 per Onlineverfahren bei der Investitionsbank Sachsen-Anhalt (IB) gestellt werden.
  • Programm gewährt Kulturschaffenden für das Erstellen einer künstlerischen Leistung einen Zuschuss:
    Nicht rückzahlbar, in Höhe von 1.500 Euro monatlich und für die Dauer von bis zu drei Monaten.

Näheres dazu, welche Projekte gefördert werden, was die Zuwendungsvoraussetzungen sind und alle weiteren Informationen sind auf der Website der IB Sachsen-Anhalt zu finden.