Triathlon startet am 15. Juli am Hafen

Datumsbezug: 03.07.2017
Am Sonnabend, 15. Juli, startet am Winterhafen der 11. Havelberger Hafentriathlon. Über hundert Anmeldungen liegen für die verschiedenen Distanzen bereits vor. Ingo Döring vom Radsportclub 1891 Orkan freut sich, wenn sich noch weitere Havelberger entscheiden, sich  mal beim Triathlon auszuprobieren oder wieder einmal an den Start zu gehen. Denn nicht nur die ambitionierten Sportler sind willkommen, sondern auch die Volkssportler.

Zum Ausprobieren gibt es den Kleinen Hafentriathlon mit zwei verschiedenen Streckenangeboten. Zur Wahl stehen 100 oder 200 Meter Schwimmen, zwei oder sechs Kilometer Radfahren und 390 oder 1170 Meter Laufen. Diese Strecken sind bei Kindern sehr beliebt, können gern aber auch von Erwachsenen absolviert werden. Auch Staffeln, zum Beispiel als Familie, sind möglich. Die einzelnen Disziplinen aufzuteilen, ist auch beim Hafentriathlon und beim Havelhammer möglich. Teilnehmen können Zweier- und Dreierstaffeln. Mit den „Milchmädchen“ haben sich wieder drei Frauen aus Havelberg angemeldet, die seit vielen Jahren mit von der Partie sind.

Leichter wird es in diesem Jahr beim Laufen. Die Strecke führt nicht mehr vom Parkplatz an der Bahnhofstraße den Schönberger Weg hoch, sondern auf flachem Terrain über die Havelstraße zum Calvarienweg und dann über die Spülinsel zur Uferpromenade. Beim Hafentriathlon sind 650 Meter zu schwimmen, 22 Kilometer mit dem Rad zu bewältigen und 6,6 Kilometer zu laufen. Beim Havelhammer sind es 1500 Meter Schwimmen, 44 Kilometer Rad und zehn Kilometer Laufen.

Etliche Helfer sind startbereit, auch die Bundeswehr unterstützt wieder. Gesucht werden noch Streckenposten. Wer  mithelfen möchte, kann sich bei Ingo Döring unter 0163/918 01 62 melden. Nähere Informationen, auch zur Anmeldung, gibt es unter www.havelberger-hafentriathlon.de

Zurück