Radsaison ist eröffnet

Datumsbezug: 08.05.2017
30 Radfahrer nahmen an der Sternfahrt von Havelberg und Sandau aus zum Elberadeltag in Arneburg teil.

Die Saison auf dem Elberadweg ist eröffnet. Havelberger und Sandauer haben am Sonntag gemeinsam in die Pedale getreten. Ziel war der 15. Elberadeltag in Arneburg. Herrlichster Sonnenschein begleitete die vielen Radfahrer, die am Sonntag Kurs auf das Elbestädtchen genommen hatten. Angesichts der ansonsten meist trüben Tage des bisherigen Frühlings war der 15. Elberadeltag schon mal vom Wetter her ein Volltreffer. Aber auch die gemeinsame Radtour und das bunte Programm, das den Teilnehmern der Sternfahrt aus Havelberg und Sandau geboten wurde, bereiteten viel Freude.
Marina Heinrich und Grit Lübeck von der Touristinformation  begrüßten 15 Pedalritter in Havelberg. Am Rastplatz kurz vor der Überfahrt zur Fähre in Sandau stießen weitere 15 Pedalritter hinzu. Der Sandauer Wolfgang Hellwig übernahm die Führung auf dem Weg nach Arneburg.  Das Programm dort wartete mit verschiedenen Punkten auf. Markttreiben herrschte im Bereich des Rathauses. Auf dem Alten Markt, am Fischerbrunnen, ging es mittelalterlich zu.

Für den Rückweg wählten etliche Teilnehmer die Strecke über die Arneburger Fähre und von Klietz aus ging es auf dem Radweg entlang der B 107 zurück nach Havelberg. Ein Dankeschön schickt Wolfgang Hellwig im Namen aller Radler an Sandaus Bürgermeister Henry Wagner, der zum Elberadeltag kostenlose Fährüberfahrten für die Radfahrer möglich gemacht hat.

Das nächste gemeinsame Raderlebnis steht schon kurz bevor. Am Montag, 15. Mai, startet die 20. „Tour de Prignitz“ in Wittenberge. Für die erste Etappe nach Perleberg haben Lothar Frontzek und Frank Ermer zur Teilnahme an der Jubiläumstour aufgerufen. Der Stadtbus steht für den Transport zur Verfügung. Noch ist das Vorhaben, dass 20 Radfahrer aus Havelberg und Umgebung in einheitlichen Shirts zum Starterfeld gehören, nicht ganz erreicht. Kurzentschlossene können sich noch bei Lothar Frontzek, der am Sonntag auch beim Elberadeltag mit dabei war, melden unter Telefon 039387/213 17. Start in Havelberg wird gegen 8.30 Uhr sein. Auch Marina Heinrich, Klaus Gericke, Wolfgang Hellwig und Heidrun Manthey werden ebenso wie beim Elberadeltag auch bei der „Tour de Prignitz“ wieder mit in die Pedale treten. Zudem haben Schollener Radfahrer um Manfred Peukert ihre Teilnahme zugesagt.

Dass sich der Elbe- und auch der Havelradweg immer größerer Beliebtheit erfreuen, zeigt sich anhand der Zahlen, die in der Touristinfo Havelberg seit 2013 statistisch erfasst werden. 2534 Radfahrer wurden im Jahr 2013 gezählt, 2014 waren es 3979, im Buga-Jahr 2015 dann 3449. Einen ordentlichen Sprung nach oben gab es im vorigen Jahr mit 5525 Radfahrern. Für dieses Jahr wurden im März elf, im April 121 und bis 7. Mai 52 Pedalritter in der Touristinfo begrüßt, berichtet Marina Heinrich.


Zurück